Auch Schmerzen können Schmerzen verursachen.

DIE ENTSTEHUNG CHRONISCHER SCHMERZEN AUS DEM AKUTEN SCHMERZ.

Grundsätzlich ist Schmerz eine praktische Erfindung der Natur. Als Warnsignal hilft er uns, guten von schlechten Einwirkungen auf Körper und Geist zu unterscheiden. Wenn Schmerz aber zu einem chronischen Zustand wird, verliert er diese Funktion und wird zu einer Krankheit. Doch wie kann es dazu kommen? Als Ärzte sprechen wir in diesem Zusammenhang zum Beispiel von einer peripheren oder zentralen Sensibilisierung. Gemeint sind damit die Nervenzellen, die bei länger andauerndem Schmerz übersensibel werden. Das heißt, dass sie unter Umständen auch dann einen Schmerz an das Gehirn melden, wenn gar kein direkter Reiz vorliegt. Diese Zusammenhänge sind bei jedem Patienten anders und werden von der individuellen Situation beeinflusst. In der Schmerzklinik Zürich stehen nicht zuletzt deshalb der Patient und seine Persönlichkeit im Mittelpunkt.

schmerzspezialist zürich

Es ist wichtig zu verstehen, wie Schmerzen entstehen, damit man diese richtig behandeln kann. 

Jetzt Kontakt aufnehmen