Je exakter die Diagnose, desto effektiver die Linderung. Und umgekehrt.

Kathergesteuerte Regionalanästhesien

Welche Ursache führt zu welchem Schmerz? Um das herauszufinden, kann es sehr hilfreich sein, eine potenzielle Ursache mittels einer kathetergesteuerten Regionalanästhesie kurzzeitig einfach „auszuschalten“. Lässt daraufhin der Schmerz nach, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass ein direkter Zusammenhang zu der Schmerzursache besteht, die mit der Anästhesie neutralisiert wurde. Bei Schmerzen, die viele verschiedene Ursachen haben können, zum Beispiel Rückenschmerzen, schafft diese Methode diagnostische Gewissheit, die entscheidend dazu beitragen kann, die für den Patienten individuell optimale Therapie zusammenzustellen.

Jetzt Kontakt aufnehmen