Eine lebenswerte Zukunft beginnt in der Vergangenheit.

Die Anamnese: der Ausgangspunkt unserer Hilfe.

Chronischer Schmerz hat oft komplexe Ursachen, die eng mit der Persönlichkeit und der individuellen Lebenssituation eines Patienten verbunden sind. Wer erfolgreich helfen möchte, muss zunächst genau zuhören und die Geschichte des Patienten verstehen. Die sogenannte Anamnese ist eine umfassende Aufzeichnung der Krankengeschichte und sollte mit größter Sorgfalt erstellt werden. Sie ist ein wichtiger Baustein für eine exakte Diagnose – und damit oftmals auch der Schlüssel für eine Linderung oder Heilung der Beschwerden. In der Schmerzklinik Zürich nehmen wir uns deswegen besonders viel Zeit für jeden einzelnen Patienten. Auch weil wir aus Erfahrung wissen, dass es sich lohnt.

Jetzt Kontakt aufnehmen