Warum Schmerzen wichtig sind. Und es noch wichtiger ist, sie zu verstehen.

Medizinisch gesehen ist Schmerz etwas Positives. Er ist ein Warn- und Leitsignal des Körpers, das uns vor Handlungen bewahren soll, die zu ernsthaften Schäden führen - körperlich wie geistig. Wenn ein Schmerz aber zum Dauerschmerz wird, liegt eine Erkrankung vor, die behandelt werden muss. Denn chronischer Schmerz betrifft nicht nur den, der ihn empfindet. Oftmals leiden auch Familie, Freunde oder die Kollegen am Arbeitsplatz unter den Folgen. Auch wir fühlen uns betroffen - als Ärzte, die alles dafür tun, die Ursachen der Schmerzen zu verstehen und zu therapieren.

Schmerzklinik-Zürich-Schmerzen-Verstehen

Schmerzen können an vielen Körperstellen auftreten und viele Ursachen haben.

Jetzt Kontakt aufnehmen